Altkatholische Heilandskirche Wien

Altkatholische Heilandskirche Wien

modern. lebendig. Freude
Bild von Gemeinschaft

Gemeinschaft

Bei uns fühlen sich viele Menschen wohl. Einfach deshalb, weil wir uns so annehmen, wie wir sind. Mit Lachen und ernsten Themen begleiten wir unser Leben mit Gott. Kinder sind immer willkommen und für unsere Jüngsten haben wir eine Spielecke in der Kirche.
Wohlfühlen

Wohlfühlen

Mit religiösen und anderen Veranstaltungen schaffen wir eine ganzheitliche Atmosphäre. Jede und jeder kann dort dabei sein, wo es gerade passt: Bei einer Freieitveranstaltung, bei Austausch-Gruppe oder bei einem unserer verschiedenen Gottesdienste. Vor Ort oder über Zoom von Zuhause aus.
Familiengottesdienst

Schwere Stunden

Als kleine Gemeinschaft begleiten wir nicht6 nur im Gebet, sondern auch in der Tat Menschen, denen das Schicksal etwas Schweres gebracht hat. Aufmerksame Menschen, die einfühlend reagieren und seelsorgliche Begleitung können aus Isolation oder Not helfen.
Ökumenische Obdachlosenarbeit

Ökumene

Mit anderen christlichen Kirchen und Religionen leben wir ein respektvolles Miteinander. Zur Kommunion sind alle Getauften (auch Gäste), ganz unabhängig von ihrer Situation, eingeladen. Hier: Wärmestube für Obdachlose - drei Mitarbeiter aus drei verschiedenen Kirchen.

Demnächst

Offene Bibelrunde
09.08.2022, 20:00 Uhr
Gottesdienst
14.08.2022, 10:00 Uhr
Offene Bibelrunde
16.08.2022, 20:00 Uhr
Taize-Gebet
19.08.2022, 20:00 Uhr
Gottesdienst
21.08.2022, 10:00 Uhr

Gemeindebrief


Alt Text
Mit Jahresplanung September 2022 bis Juni 2023
DOWNLOAD PDF

Newsletter

Erscheint mnonatlich. Mit den aktuellsten Informationen - auch bezüglich Terminverschiebungen wegen Covid-19. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Finanzen

SOZIALES ENGAGEMENT47%
JUGEND + KINDER: SINNVOLLE FREIZEIT39%
GOTTESDIENST + VERANSTALTUNGEN52%
KOMMUNIKATION + GEBÄUDE28%
Wir sind auf Spenden angewiesen. Das gesamte Leben unserer Heilandskirche-Gemeinschaft und unser soziales Engagement wird durch Spenden finanziert.

Stand: 30. Juni 2022
Spendenkonto
Altkatholische Heilandskirche Wien
IBAN: AT23 1400 0010 1082 2200
BIC: BAWAATWW

QR-Code für Spende mit Bank-App
Spenden Sie jetzt schnell und einfach. Vielen Dank!
Jetzt 10 Euro spenden
Image
Jetzt 25 Euro spenden
Image
Jetzt 50 Euro spenden
Image
Jetzt 100 Euro spenden
Image

Altkatholisch

Katholische Kirche

Wir sind eine katholische Kirche, die offen auf Menschen zugeht. Wir sind von der römisch-katholischen Kirche in jeder Hinsicht unabhängig.

Staatlich anerkannt

Seit 1877 ist die Altkatholische Kirche in Österreich staatlich anerkannt.

Katholische Gottesdienste

Wir feiern Gottesdienste in katholischer Form. Alle Getauften (ach Gäste) sind zur Kommunion eingeladen - unabhängig von ihrer Lebenssituation oder einer Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche.

Ehe für Alle

Allen Menschen - auch Priester*innen, homosexuellen Menschen - steht das Sakrament der Ehe offen.

Gemeinsame Entscheidungen

Wir leben Entscheidungen gemeinsam - Geistliche und Laien. Pfarrer*innen werden von Mitgliedern der Gemeinde gewählt. In allen Gremium unserer Kirche sind Laien und Geistliche vertreten.

Verschiedene Beziehungsformen

WIr leben eine offene Haltung zu verschiedenen Lebens- und Beziehungsformen. Gegenseitiger Respekt, Gleichheit und Würde sind für uns der Maßstab für Liebe.

Gleichstellung

Wir leben in Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von Geschlecht oder sexueller Orientierung. Frauen können Diakoninnen, Priesterinnen oder Bischöfinnen werden.

Sieben Sakramente

Wir feiern der Tradition entsprechen die sieben Sakramente (Taufe, Abendmahl, Firmung, Ehe, Weihe, Versöhnung, Salbung). Diese sind - wenn sie mit männlichen Priestern gefeiert werden - von der römisch-katholischen Kirche anerkannt.

Lexikon der Altkatholischen Kirche

Das Lexikon beschreibt in über 100 Artikeln verschiedene Aspekte der Altkatholischen Kirche in Österreich sowie der Utrechter Union Altkatholischer Kirchen weltweit.
© 2017-2022 Altkatholische Heilandskirche Wien, Mag. Hannes Dämon